Notice: tempnam(): file created in the system's temporary directory in /home/mywebsitehosting/public_html/apothekerezept.com/wp-content/plugins/auto-fill-form-fields/auto-fill-form-fields.php on line 913

Warning: file_put_contents(): Filename cannot be empty in /home/mywebsitehosting/public_html/apothekerezept.com/wp-content/plugins/auto-fill-form-fields/auto-fill-form-fields.php on line 1752
Cialis kaufen | Bestellen Sie Cialis online in Deutschland

Cialis kaufen – Bestellen Sie Cialis in Ihrer Online-Apotheke

Viele Männer recherchieren im Internet nach Möglichkeiten, um Erektile Dysfunktion (ED) zu lindern. Das Potenzmittel Cialis ist für viele mit ED eine ideale Lösung. Es verhilft schnelle abhilfe bei Impotenz und ermöglicht, erfüllten Geschlechtsverkehr. Cialis ist neben Viagra, eines der meisterverkauftesten Potenzmittel der Welt.

cialis kaufen
  • Wirkt innerhalb von einer dreiviertel Stunde
  • Spontaner Geschlechtsverkehr möglich
  • Bessere, längere und härtere Erektionen
  • Wirkungsdauer liegt bei über einem Tag

Generischer Name: Taladafil

Markennamen: Cialis

Hersteller: Lilly Pharma

Arzneimittelklasse: PDE-5-Hemmer

Bewertungen auf

------------------------------

Hervorragend

  4.6 / 5

290 Patienten Bewertung(en)

Was ist Cialis?

Cialis enhält den Wirkstoff Tadalafil. Dieser hemmt das Enzym Phosphodiesterase-5 und wirkt somit gefäßerweiternd und blutdrucksenkend. Bei sexueller Erregung kann mehr Blut in den Penis gelangen, so dass dieser erigiert.

Cialis wird in Tablettenform bis zu 12 Stunden vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen. Dabei ist zu beachten, dass Cialis keine Erektion hervorruft, sondern bei sexueller Erregung die Entstehung einer Erektion fördert. Im Vergleich zu Viagra hat Tadalafil eine höhere Halbwertszeit im Körper, sodass Cialis bis zu 32 Stunden länger als Viagra wirkt.

Wie kann ich Cialis bestellen?

Sie können Cialis mit einem Online-Rezept bestellen. Dieses Online-Rezept wird Ihnen von einem Arzt ausgestellt. Wenn Sie Cialis bestellen möchten, dann brauchen Sie nur unten den verlinkten Anbieter anklicken. Dort verläuft die Bestellung sowie der Versand legal, sicher und schnell. Nachdem Sie Cialis bestellt und den Gesundheitsfragebogen ausgefüllt haben, wird Ihnen das Medikament nach der Rezeptausstellung durch den Arzt, bereits nach kürzester Zeit von der Online-Apotheke zugesendet.

cialis pille

Wie wirkt Cialis?

Cialis Tabletten enthalten den Wirkstoff Tadalafil, die zur Wirkstoffklasse der PDE-5-Hemmer gehört. Es wird bei Männern mit erektiler Dysfunktion verwendet, um Ihnen zu helfen, eine Erektion zu erhalten und zu behalten. Es wird auch verwendet, um die Symptome einer vergrößerten Prostata zu lindern. Cialis wirkt durch die Verhinderung eines chemischen Stoffs im Körper namens Phosphodiesterase-5.

Eine Erektion entsteht durch eine komplexe Kette von Ereignissen im Körper, unter anderem durch Signale aus dem Nervensystem und die Freisetzung von chemischen Botenstoffe im Penis. Einer dieser chemischen Botenstoffe nennt sich Cyclisches Guanosinmonophosphat.

Cyclisches Guanosinmonophosphat bewirkt, dass sich die Blutgefäße im Penis erweitern. Dadurch kann mehr Blut in den Penis eindringen, was letztlich dazu führt, dass der Penis unter mehr Druck steht und erigiert wird.

Cyclisches Guanosinmonophosphat wird in der Regel durch einen anderen chemischen Stoff im Körper namens Phosphodiesterase-5 kontrolliert. Cialis verhindert wie Wirkung von Phosphodiesterase-5 und unterstützt das Cyclische Guanosinmonophosphat. Dies bedeutet, dass die Blutgefäße länger erweitert werden, was den Blutfluss zum Penis verbessert und hilft, eine Erektion zu erhalten und zu behalten.

Cialis verhilft den chemischen Botenstoffen, die für eine Erektion benötigt werden, diese in dem Penis freizusetzen und somit eine Erektion zu ermöglichen. Dies bedeutet aber im Umkehrschluss, dass sexuelle Stimulation trotzdem erforderlich ist, damit diese chemischen Botenstoffen freigesetzt werden.

Cialis hilft auch bei der Erweiterung von den Blutgefäßen der Prostata, beziehungsweise es verbessert die Durchblutung der Prostata. Die Prostata liegt an der Oberseite der Harnröhre. Die Prostata verlängert sich oft mit fortschreitendem Alter, übt druck aus auf die Harnröhre und behindert den Urinfluß aus der Blase. Dieser Zustand wird gutartigen Prostatavergrößerung (BPH) genannt. Dies kann dazu führen, dass verschiedene Symptome wie schwacher Urinfluss, schmerzen beim Harnlassen und häufiges Wasserlassen auftreten.

Cialis hilft die Symptome zu lindern, durch die verbesserte Durchblutung der Prostata und auch durch die Entspannung der Muskeln in der Prostata und der Blase.

Die Vorteile von Cialis

Cialis weist sehr viele attraktive Vorteile auf. Der größte Vorteil von Cialis liegt in der Wirkungsdauer von bis zu 36 Stunden. Das neue - once a day Cialis – wird täglich eingenommen und ermögt den ganzen Tag spontan Sex zu haben.

  • Wirkt innerhalb von 15 Minuten
  • Spontaner Geschlechtsverkehr möglich
  • Bessere, längere und härtere Erektionen
  • Wirkungsdauer hält bis zu 36 Stunden an

Nebenwirkungen von Cialis

Cialis kann Nebenwirkungen enthalten wie zum Beispiel:

  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Rückenschmerzen
  • Muskelschmerzen

Inhaltsstoffe von Cialis

Triacetin (Hilfstoff), Titan dioxid (Hilfstoff), Talkum (Hilfstoff), Natrium dodecylsulfat (Hilfstoff), Magnesium stearat (Hilfstoff) = Lactose 233,00 mg (Hilfstoff), Lactose 1-Wasser (Hilfstoff), Hypromellose (Hilfstoff), Eisen (III) hydroxid oxid x-Wasser (Hilfstoff), Croscarmellose, Natriumsalz (Hilfstoff), Cellulose, mikrokristallin (Hilfstoff)

Wichtige Fragen und Antworten zu Cialis?

Warum wird Cialis verschrieben?

Tadalafil (Cialis) wird zur Behandlung von erektilen Dysfunktion (ED, Impotenz, d.h. die Unfähigkeit, eine Erektion zu erhalten oder zu behalten) und die Symptome einer gutartigen Prostatavergrößerung (BPH), die Schwierigkeiten beim Wasserlassen (verzögertes und nicht vollständige Blasenentleerung), schmerzhaftem Wasserlassen und erhöhten Harndrang verursacht, zu lindern. Tadalafil (Cialis) wird auch für die Behandlungen bei Patienten mit pulmonaler arterieller Hypertonie (PHT, hoher Blutdruck inklusive Blut in der Lunge, wodurch Kurzatmigkeit, Schwindel und Müdigkeit herbeigeführt wird) genutzt. Cialis gehört zu der Wirkstoffklasse der PDE-5-Hemmer.

Es hilft bei erektile Dysfunktion, indem es den Blutfluss zum Penis während der sexuellen Stimulation erhöht. Dieser erhöhte Blutfluss kann eine Erektion verursachen. Cialis behandelt PHT durch die Entspannung der Blutgefäße in den Lungen, damit das Blut leichter abfließen kann.

Wenn Sie Cialis Tabletten einnehmen um erektile Dysfunktion zu behandeln, sollten Sie wissen, dass es nicht erektile Dysfunktion (ED) heilt oder die sexuelle Lust erhöht. Cialis verhindert nicht die Schwangerschaft oder sexuell übertragbaren Krankheiten wie HIV (Humane Immundefizienz-Virus).

Wie sollte Cialis eingenommen werden?

Cialis wird als Tablette über den Mund eingenommen. Sie können Cialis mit oder ohne Nahrung einnehmen.

Wenn Sie Cialis einnehmen um ED (erektile Dysfunktion) zu behandeln, befolgen Sie den Anweisungen Ihres Arztes und die folgenden Richtlinien. Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten um Cialis einzunehmen: entweder täglich oder nach Bedarf. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihr individuelles Dosierungsprotokoll. Cialis wird in manchen Fällen nach Bedarf genommen. In der Regel mindestens 30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr und nicht öfter als einmal alle 24 Stunden. Ihr Arzt hilft Ihnen bei der richtigen Einnahme für Sie. Cialis Tabletten werden auch manchmal, einmal täglich ohne Rücksicht auf den Zeitpunkt des Geschlechtsverkehrs genommen. Sie können Geschlechtsverkehr zu fast jeder Zeit, bei der Einnahme von Cialis haben. Wenn Sie Cialis Tabletten regelmäßig einnehmen, nehmen Sie es etwa zur gleichen Zeit jeden Tag ein. Wenn Sie bestimmte gesundheitliche Einschränkungen haben oder bestimmte Medikamente einnehmen, kann Ihr Arzt Ihnen Auskunft geben, ob Sie eine niedrigere Dosis einnehmen müssen. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, um alle Fragen zu klären, die Sie nicht verstehen. Nehmen Sie Cialis genau wie Ihr Arzt es empfiehlt ein. Nehmen Sie keine höhere oder niedrigere Dosis Cialis ein oder nehmen Sie es öfter als es Ihr Arzt verschrieben hat.

Wenn Sie Cialis um PHT oder BPH zu behandeln einnehmen, folgen Sie sorgfältig den Anweisungen Ihres Arztes und den Richtlinien in diesem Abschnitt. Sie sollten Cialis Pillen höchstens einmal täglich einnehmen. Nehmen Sie alle Cialis Tabletten für Ihre tägliche Dosis zu einer regelmäßigen Zeit ein. Sie sollten die Tabletten nicht als separate Dosen einnehmen. Nehmen Sie Cialis etwa zur gleichen Zeit jeden Tag ein. Wenn Sie bereits weitere Medikamente einnehmen um BPH zu behandeln, könnte es sein, dass Ihr Arzt Ihnen sagt, dass Sie mit der Einnahme von Cialis, Ihre anderen Medikamente mindestens einen Tag vor Beginn der Behandlung mit Cialis stoppen müssen. Folgen Sie den Anweisungen Ihres Arztes, und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, um alle ungeklärten Fragen die sie haben, zu erklären.

Wenn Sie Cialis für erektile Dysfunktion verschrieben bekommen haben, wird Ihr Arzt wahrscheinlich Ihnen eine durchschnittliche oder niedrige Dosis von Cialis verschreiben. Die Dosis wird erhöht oder verringert, je nach individueller Reaktion auf das Medikament. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Cialis bei Ihnen nicht funktioniert oder wenn Sie Nebenwirkungen haben.

Wenn Sie Cialis einnehmen um PHT zu behandeln, sollten Sie wissen, dass Cialis nur die Symptome von PHT lindert, aber es nicht heilt. Nehmen Sie Cialis weiterhin ein, auch wenn Sie sich bereits besser fühlen. Nehmen Sie Cialis nicht ein, ohne mit Ihrem Arzt gesprochen zu haben.

Wie sollte Cialis dosiert werden?

Die Übliche Dosis für Erwachsene mit Erektiler Dysfunktion sieht wie folgt aus:

Verwendung nach Bedarf:

  • Initialdosis: 10 mg oral einmal täglich je nach Bedarf, vor dem Geschlechtsverkehr.
  • Erhaltungsdosis: 5 bis 20 mg oral einmal täglich, je nach Bedarf, vor dem Geschlechtsverkehr (Grundlage bildet die individuelle Wirksamkeit und Verträglichkeit).

Sie sollten beachten, dass Cialis bis zu 36 Stunden nach der erstmaligen Einnahme wirkt. Nehmen Sie dieses Medikament nicht, wenn Sie es nicht benötigen.

Einmal täglich für Erektile Dysfunktion:

  • Anfangsdosis: 2,5 mg oral einmal am Tag etwa zur gleichen Zeit einnehmen, ohne Rücksicht auf den Zeitpunkt des Geschlechtsverkehrs.
  • Erhaltungsdosis: 2,5 bis 5 mg oral einmal täglich basierend auf individuelle Erfahrungen wie Wirksamkeit und Verträglichkeit.

Einmal täglich für Erektile Dysfunktionen und gutartige Prostatavergrößerung (BPH):

  • 5 mg oral einmal am Tag etwa zur gleichen Zeit einnehmen, ohne Rücksicht auf den Zeitpunkt des Geschlechtsverkehrs.

Cialis Einnahme begleitend mit Finasterid:

  • 5 mg oral einmal am Tag etwa zur gleichen Zeit einnehmen, für bis zu 26 Wochen.

Der Nutzen dieses Medikaments verringert sich innerhalb von 4 Wochen bis 26 Wochen. Der Nutzen dieser Kombination über 26 Wochen hinaus ist nicht wissenschaftlich bewiesen.

Einmal täglich für ED und BPH:

  • 5 mg oral einmal am Tag etwa zur gleichen Zeit einnehmen, ohne Rücksicht auf den Zeitpunkt des Geschlechtsverkehrs.

Andere Verwendungen für dieses Medikament?

Cialis kann für andere Verwendungen verschrieben werden; Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker für nähere Informationen.

Was muss ich bei meiner Diät beachten?

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über das Essen von Grapefruit und Grapefruitsäften, während der Einnahme von Cialis Pillen.

Was soll ich tun, wenn ich eine Dosis vergessen habe?

Wenn Sie Cialis für erektile Dysfunktion regelmäßig einnehmen, nehmen Sie die vergessene Dosis, sobald Sie sich daran erinnern. Allerdings, wenn es fast Zeit für die nächste Dosis von Cialis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und setzen Ihre regelmäßige Cialis Dosierung nach Zeitplan fort. Nehmen Sie nicht eine doppelte Dosis Cialis oder mehr als eine Dosis pro Tag ein, um eine verpasste Dosis Cialis auszugleichen.

Wenn Sie Cialis für PHT oder BPH einnehmen, nehmen Sie die vergessene Dosis, sobald Sie sich daran erinnern. Allerdings, wenn es fast Zeit für die nächste Dosis Cialis wäre, überspringen Sie die vergessene Dosis und setzen Sie Ihre regelmäßige Dosierung nach Zeitplan fort. Nehmen Sie nicht eine doppelte Dosis ein, wenn Sie die Einnahme vergessen haben.

Was sollte ich über die Lagerung und Entsorgung von Cialis wissen?

Das Arzneimittel muss für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden. Es darf unter keinen Umständen in die Hände von Kindern gelangen. Lagern Sie Cialis bei Raumtemperatur und entfernt von übermäßiger Hitze und Feuchtigkeit (zum Beispiel nicht im Badezimmer). Nicht aufgebrauchte Cialis Packungen sollten mit besonderer Sorgfalt entsorgt werden, um sicherzustellen, dass Haustiere, Kinder und andere Personen es nicht konsumieren können. Cialis sollte auch nicht in die Toilette geworfen und runtergespült werden. Sprechen Sie mit Ihrem Apotheker oder kontaktieren Sie Ihre lokale Müll oder Recycling-Abteilung, um mehr über die Entsorgung von Arzneimitteln zu erfahren.

Im Falle eines Notfalls oder einer Überdosierung

Falls sie schwerwiegende Nebenwirkungen erhalten, rufen Sie umgehend Ihren Arzt oder den Notarzt an.

Was muss ich noch über Cialis wissen?

Halten Sie alle Termine mit Ihrem Arzt ein.

Lassen Sie sich nicht jemand anderes, Ihre Cialis Tabletten einnehmen. Falls Ihnen die Cialis Tabletten ausgehen, fragen Sie Ihren Apotheker, was sie tun können.

Es ist wichtig, eine schriftliche Liste aller der Verschreibung und nicht verschreibungspflichtigen Medikamente die Sie einnehmen, sowie alle Produkte wie Vitamine, Mineralien oder andere Nahrungsergänzungsmittel zu besitzen. Sie sollten diese schriftliche Liste jedes Mal mitnehmen, wenn Sie einen Arzt besuchen oder wenn Sie in ein Krankenhaus aufgenommen werden. Dies ist auch wichtig, im Falle eines Notfalls.

Kontraindikation bei der Einnahme von Cialis?

Informieren Sie Ihren Arzt über all Medikamente die Sie Eingenommen haben, planen einzunehmen oder aufgehört haben einzunehmen. Besondere Vorsicht gilt bei:

  • Antibiotikum und Behandlung von Pilzinfektionen
  • Medikamente zur Behandlung von Hepatitis C oder HIV, AIDS
  • Medikamente zur Behandlung von hohem Blutdruck oder einer Prostata-Störung

Diese Liste ist nicht vollständig. Andere Medikamente können mit Cialis, einschließlich verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtigen Medikamente, Vitamine und pflanzliche Produkte, interagieren. Nicht alle möglichen Wechselwirkungen sind in diesem Medikament aufgeführt.

Cialis kaufen – Bestellen Sie Cialis in Ihrer Online-Apotheke